JEF Europe Sevilla SeminarZu Besuch in Adalusien

Vom 31. Oktober bis zum 4. November 2018 nahmen drei Mitglieder der JEF Steiermark am letzten JEF Europe Seminar des Jahres unter dem Titel “Fight back: youth civil society in endangered democracies“ in Sevilla (Spanien) teil. Im Zuge des Seminars wurde ein Schwerpunkt auf Aktivitäten gesetzt, die im eigenen und lokalen Umfeld umgesetzt werden können. In verschiedenen Workshops beschäftigten sich Teilnehmende näher mit Fallbeispielen aus ganz Europa. In einem Gespräch mit Áron Demeter wurden Einblicke in die Auswirkungen der ungarischen Regierungspolitik auf die NGO „Amnesty International Hungary“ gewonnen. Dadurch konnten sich die Teilnehmenden ein genaueres Bild machen, welche Faktoren ns so einem Umfeld in die Planung einer lokalen Aktivität einbezogen werden müssen. Schließlich wurden die Teilnehmenden dazu angehalten, sich eigene Aktivitäten zu überlegen und einige begannen bereits vor Ort mit der Planung.

Der kulturelle Aspekt wurde nicht vernachlässigt, so gehörten ein morgendlicher Spaziergang durch Sevilla sowie ein Abendessen, bei welchem die Teilnehmenden traditionelle spanische Speisen verkosteten, zum Programm.

Die Teilnahme am Seminar wurde vom Land Steiermark - Bildung und Gesellschaft gefördert.