Ventotene International Seminar 2018Reif für die Insel

In der ersten Septemberwoche fand auf der malerischen süditalienischen Mittelmeerinsel Ventotene nahe Neapel zum 35. Mal das jährliche “Ventotene International Seminar on Federalism in Europe and the World” statt. Rund 30 Jugendliche aus den verschiedensten Ländern, darunter Kenia und Pakistan, nahmen neben einem Mitglied der JEF Steiermark als Vertreter Österreichs daran teil. Die geschichtsträchtige Insel Ventotene, die als Gefängnis und Piratenstützpunkt verwendet wurde, bot die Kulisse, um sich mit brennenden aktuellen Themen zu beschäftigen. Nach themenbezogenen Impulsvorträgen von renommierten Expertinnen und Experten haben sich die Teilnehmenden stets in Kleingruppen zusammengefunden, um die Problemstellung zu diskutieren und Lösungsansätze zu erarbeiten. Die Internationalität der Teilnehmenden und die sich daraus ergebenden teils sehr verschiedenen Zugänge haben zu einem besonders erfrischenden und innovativen Arbeitsklima beigetragen.

Spaß, der Austausch persönlicher Geschichten und Erfahrungen sowie das Knüpfen neuer Freundschaften sind während der gemeinsamen Zeit nicht zu kurz gekommen. Das Seminar hat immerhin auf einer wunderschönen Insel mit malerischen Stränden und herrlichem Badewetter stattgefunden. Definitiv eine sich jährlich wiederholende Veranstaltung, bei der sich eine Teilnahme lohnt.

Die Teilnahme am Seminar wurde vom Land Steiermark - Bildung und Gesellschaft gefördert.