(c) JEF Steiermark


Stadtführung für junge Europareisende

Am Samstag, 6. Juni machte eine Gruppe spanischer Jugendlicher in Begleitung ihres Betreuers Station in Graz. Die Jugendlichen zwischen 14 und 19 Jahren kommen aus den im Nordwesten von Spanien gelegenen Regionen Kastilien und León sowie Galicien und machen eine Interrailreise durch Europa. In der Steiermark wurde die Gruppe von Petra Ehgarnter von der Naturfreundejugend empfangen, die ein Programm für sie zusammenstellte. Ehrenamtliche der JEF Steiermark erklärten sich bereit den Jugendlichen eine Führung durch Graz zu geben. Die Tour startete bei der Universität und führte über den Stadtpark, den Freiheitsplatz, die Sporgasse und den Hauptplatz auf den Schlossberg. Als Vorbereitung auf die Eramus+ Jugendbegegnung im August, bei der wir mit einer Jugendorganisation aus Spanien kooperieren, wurde im Zuge der Stadtführung an den Spanischkentnissen der JEF-Mitglieder gefeilt.

Europa erleben - Europa verstehen - Europa gestalten