Gruppenbild Meilensteinverleihung 2019 (c) Nicholas Martin"Rampenlicht Jugendarbeit und mehr"

Der "Meilenstein" ist eine Auszeichnung für ehrenamtlich Engagierte in der steirischen außerschulischen Kinder- und Jugendarbeit sowie im Bereich der Erwachsenenbildung und den öffentlichen Bibliotheken und wird vom Land Steiermark - Abteilung Bildung und Gesellschaft vergeben.

Andrea Kohl hat sich in ihrer Funktion als Landesvorsitzende der JEF von 2015 bis 2018 und darüber hinaus mit ihrem Engagement für die Europaidee ausgezeichnet. Unter der Leitung von Andrea wurden zahlreiche Erasmus+ Projekte durchgeführt, bei denen Jugendliche aus verschiedenen Ländern Europas teilgenommen haben. Insbesondere die Kooperation mit unseren Schwesterverbänden aus Ost- und Südosteuropa sind ihr ein Herzensanliegen. Das Europa-Forum Neumarkt, bei dem sich junge Menschen mit Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträgern austauschen, trägt seit Jahren ihre Handschrift. Andrea ist mit ihrem großen europäischen Netzwerk eine wichtige Stütze und eine begeisterte junge europäische Föderalistin, dafür danken wir ihr.

Bereits zu Zeiten, als es im Landesjugendbeirat noch Projektfördersitzungen gab, ist Markus Seunig mit seiner gründlichen Vorbereitung auf diese aufgefallen. Von 2016 bis 2018 war Markus Mitglied im Präsidium des LJB Steiermark und hat in dieser Funktion viele Meilensteine gesetzt. Die Leitung einer Arbeitsgruppe zur Überarbeitung von Geschäftsordnung und Statuten, die Mitarbeit bei der Neupositionierung des LJB und die Entwicklung von Angeboten für die Mitgliedsorganisationen standen im Zentrum seines ehrenamtlichen Engagements. Seine Kenntnisse in Punkto Statuten und Organisationsrichtlinien sind im LJB geschätzt und er scheute sich nicht, Dinge in die Hand zu nehmen. Für seine Verdienste in der Vertretung der Interessen der verbandlichen Kinder- und Jugendorganisationen wurde Markus durch den LJB für den "Meilenstein" nominiert.

Am 4. Dezember 2019 wurden Andrea Kohl und Markus Seunig für ihren ehrenamtlichen Einsatz in der außerschulischen Jugendarbeit durch Landesrätin Mag.a Ursula Lackner ausgezeichnet. Wir gratulieren unseren Mitgliedern zur Ehrung ganz herzlich und bedanken uns für ihr Engagement.

Europa erleben - Europa verstehen - Europa gestalten