Danke für den Jugendpreis 2020Auszeichnung für grenzüberschreitendes Engagement für Europa

Wir wurden in der Kategorie "Europäische Initiativen" für unsere Eramsus+ Jugendbegegnung "I want to break free" mit dem Österreichischen Jugendpreis ausgezeichnet. Die Jugendbegegnung fand im August 2019 mit über 40 Jugendlichen aus sechs Ländern Europas im Europahaus Neumarkt statt und ermöglichte diesen den Ausbruch aus dem Alltag. In einem begleitenden Reflexionsprozess wurden die Teilnehmenden ermutigt, ihre eigene Komfortzone zu verlassen und sich mit Fragen auseinanderzusetzen, die in ihrem Leben gerade von Bedeutung sind. Mit der „Disconnection ceremony“ wurde der Fokus weg von digitalen Geräten und hin zu Freiheit und Wohlbefinden gelenkt. Die Verbindung mit sich selbst, anderen und der Natur wurde in den Mittelpunkt gestellt. Der Schwerpunkt dieser Jugendbegegnung lag auf non-formalen Methoden, mit denen die Kompetenzbildung, die Eigeninitiative und die Reflexionsfähigkeit der Jugendlichen gestärkt werden sollte. Den Rückblick auf die Jugendbegegnung findest du hier.

Aufgrund der Pandemie konnte der Preis leider nur postalisch an das Projekteam rund um Elisa Schwab, Marion Moll und Markus Seunig übergeben werden. Bedankt haben wir uns deshalb in Form eines Jubelvideos.

Dieses Projekt wird von Erasmus+ Jugend in Aktion, dem Land Steiermark - Bildung, Gesellschaft, Gesundheit und Pflege sowie dem Land Kärnten - Jugendreferat gefördert.