Eurovision Evening Open up“ war nicht nur das Motto des diesjährigen Eurovision Songcontests in Rotterdam, sondern auch der JEF. Dank der Öffnungsschritte für die außerschulische Jugendarbeit luden wir am Samstag, 22. Mai zu unserer ersten Präsenzveranstaltung 2021. Im Büro in Graz versammelten sich 17 Mitglieder und fieberten beim Eurovision Songcontest mit. Die Teilnehmenden nutzten die Chance, um sich nach langer Pause wieder persönlich auszutauschen. Frische Pizza sorgte dabei für das leibliche Wohl. Wir danken allen, die bei unserem Kick-Off nach dem langen Corona-Lockdown dabei waren für den lustigen Abend.

Die Veranstaltung richtete sich nach den gesetzlichen Regelungen für die "außerschulische Jugenderziehung und Jugendarbeit" gemäß §14 (4) der COVID-19-Öffnungsverordnung. Das Halten des Sicherheitsabstands und der Mund-Nasen-Schutz entfiel, weil die Gruppengröße nicht mehr als 20 Personen betrug und ein COVID-19-Präventionskonzept für die Veranstaltung erstellt und umgesetzt wurde.

Dieses Projekt wurde vom Land Steiermark - Bildung, Gesellschaft Gesundheit und Pflege finanziell unterstützt.