JEF SommerprogrammDie Covid-19 Pandemie war auch für die JEF Steiermark ein schwerer Einschnitt. Viele Aktivitäten und Veranstaltungen für junge Menschen konnten gar nicht, nur eingeschränkt oder in veränderter Form umgesetzt werden. Die Kontaktbeschränkungen störten das Gemeinschaftsleben und den Austausch zwischen Mitgliedern und Ehrenamtlichen erheblich. Mit einem attraktiven Sommerprogramm unter dem Motto #jugendarbeitwirkt sind wir nach Lockerungen der Maßnahmen gegen die Pandemie wieder durchgestartet und haben vier Ausflüge mit den Schwerpunkten Sport und Kulinarik organisiert. Die erste Station führte uns am 25. Juli auf den Gschwendt (993 M.ü.A.), den Hausberg von Frohnleiten. Rund 20 motivierte Wanderinnen und Wanderer nahmen die anspruchsvolle Tour vom Start am Bahnhof Frohnleiten aus in Angriff und ließen den Tag mit gutem Essen in Heiningers Schlemmerei ausklingen. Wenige Tage später radelten wir von unserem Büro in der Hans-Sachs-Gasse zu den Auwiesen in Liebenau. Vor Ort genossen wir das strahlende Sommerwetter, spielten Mölkky und Volleyball und kühlten uns im Altarm der Mur ab. Am 10. August besuchten wir in Stainz eine Herde Alpakas und Esel und erkundeten unter professioneller Anleitung die Meditationstechnik Qigong. Gekrönt wurde der "Alpaka-Ausflug" mit gutem Wein und steirischen Köstlichkeiten beim Weingut & Buschenschank Weber mit beeindruckendem Ausblick über die Weststeiermark. Als letzte Station des Sommerprogramms stand Spaß und Action im Wiki Adventure Park Klettergarten beim Hilmteich am Programm. Das herbstliche (Regen-)Wetter machte unserem Plan eines Picknicks mit regionalen Spezialitäten einen Strich durch die Rechnung. Mit kühlen Getränken und 10 Pizzen fand die Aktivität im JEF Büro in der Innenstadt bis in die Nacht ihre Fortsetzung. Wir danken allen Beteiligten für ihre Mitwirkung und allen Teilnehmenden für die gute Zeit und schönen Erlebnisse.

Dieses Projekt wurde im Zuge der Initative #jugendarbeitwirkt vom Land Steiermark - Bildung, Gesellschaft Gesundheit und Pflege finanziell unterstützt.