Christoph in LapplandWo die Sonne im Norden Europas nicht untergeht.

Von 30.06. bis 04.07. nahm unser Landesvorsitzender Christoph Grossegger an einem von JEF Europe und JEF Finnland organisierten Seminar im finnischen Lappland teil. Unter dem Motto „Fight back! Rallying forces & getting into action“ wurde unter der Leitung der bulgarischen Expertin und Trainerin Maya Doneva der Umgang mit demokratiefeindlichen Maßnahmen und Strömungen sowie die Möglichkeiten des aktiven Entgegentretens behandelt.

Durch lange Busfahrten zum Seminarort boten sich beeindruckende Impressionen der finnischen Wald- und Seenlandschaft sowie die eine oder andere Sichtung von Rentieren, die unter den ungewöhnlich hochsommerlichen Temperaturen im hohen Norden Europas stets auf der Suche nach Abkühlung waren. Die unglaublich weite und scheinbar nimmerendende Landschaft Finnlands wurde bei einer Wanderung auf den 546 Meter hohen Kiilopää noch deutlicher und auch eine Besichtigung des Parlaments der finnischen Samen und des Samen-Museums namens Siida in Inari waren Teil des eindrucksvollen Kurztrips. Bevor es zurück zum Ausgangspunkt nach Helsinki ging, stand auf dem Rückweg noch ein Besuch im Weihnachtsmanndorf in Rovaniemi am Programm. Dieses liegt direkt am nördlichen Polarkreis und versprüht selbst im Hochsommer einen Hauch von Weihnachten.

Die Teilnahme am Seminar wurde vom Land Steiermark - Bildung und Gesellschaft gefördert.